Neueröffnung - Küster ist wieder im Ostviertel!

Küster Popup-Bäckerei in der Ewaldstraße 79a

Am Donnerstag, den 14. Juni 2018 öffnen sich die Pforten des kleinen Bäckerei-Cafés mit Wohnzimmer-Atmosphäre im Indie-Stil. 

Wir freuen uns, Ihnen nach langer Standort-Suche endlich wieder im Ostviertel unsere einzigartigen Küster-Backwaren anbieten zu können!

Aber was bitte ist eine Popup-Bäckerei!?

Ein "Popup-Store" ist ein Geschäft, dass mit einem kurzem Mietvertrag in ein leer stehendes Ladenlokal einzieht und mit minimalem Aufwand eine Verkaufsmöglichkeit herstellt und fast aus Kisten verkauft. Dies ist bei uns natürlich nicht der Fall, aber wir haben den Laden nicht komplett umgebaut und alles erneuert, sondern nutzen die bestehenden Ressourcen des Vorgängers und haben den Laden einfach mit ganz viel Liebe hergerichtet und möchten einfach schauen, ob Sie als Kunden uns an dieser Stelle überhaupt haben wollen, oder nicht! 

Wenn nicht, gehen wir nach kurzer Zeit wieder...aber wenn Sie uns mögen, bleiben wir gerne und würden uns zudem sehr freuen! :)

Deshalb unterstützen Sie uns bitte so gut es geht, erzählen Sie Ihrer Familie, Freunden und Bekannten von unserem neuen Fachgeschäft im Ostviertel bei der Jugendherberge und dem Theodor-Heuss-Gymnasium und kommen uns besuchen! 

 

Wir freuen uns auf Sie! Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar, Feedback, Lob, Anregungen und Wünsche weiter unten in den Kommentaren, oder richten diese einfach jederzeit an unsere Herzblut-Mitarbeiter vor Ort! :)

 

Der Zugang ist behindertengerecht und bietet zehn Sitzplätze im Innenbereich und 12 Sitzplätze auf der kleinen Außenterrasse. Hier kann man einfach mal ein bisschen entspannen, seine Pause oder Freistunde genießen, schnell noch die Hausaufgaben abschreiben, oder einfach eine der köstlichen KÜSTER Kaffee-Spezialitäten genießen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ursula Bartecki (Donnerstag, 14 Juni 2018 16:05)

    Ich habe mich gefreut, dass der Laden wieder belebt ist und als Veganerin habe ich gehofft, dass Küster das vegane Angebot ausweitet. Gerne hätte ich das in den sozialen Netzwerken unterstützt. Aber die Begegnung vor dem Laden mit einem der "Chefs" war sehr ernüchternd und enttäuschend. Für Küster ist die vegane Lebensweise anscheinend nur ein Trend, der laut Marktforschung bereits wieder abebbt. Schade. Aber zum Glück gibt es ja auch andere Bäcker mit veganen Produkten.

  • #2

    Eike Hillebrecht (Donnerstag, 14 Juni 2018 16:45)

    Liebe Frau Bartecki,
    auf Rücksprache mit unserem Bereichsleiter, den Sie vor unserem Fachgeschäft getroffen haben, teilte er mir mit, dass er Ihnen gesagt hat, dass es seine persönliche Meinung und nicht die des Unternehmens ist.
    Leider konnte er das Gespräch mit Ihnen nicht mehr weiter fortführen, da ihm diese Möglichkeit verwehrt wurde.
    Wir bei Küster unterstützen jede Ernährungsform und sind tolerant, so dass wir vegane, vegetarische, aber auch Fisch- und Fleischprodukte unseren Kunden anbieten.
    Ich wünsche Ihnen noch einen ganz schönen und vor allem fröhlichen Nachmittag mit ganz viel Sonnenschein!
    Eike Hillebrecht
    Geschäftsleitung